Freitag 24. November 2017
Login

Hearing „Ökologie und globale Gerechtigkeit“

Ergebnisse & Handlungsempfehlungen

 

Was kann die Kirche in Österreich in den kommenden Jahren zu einem ökologisch und sozial nachhaltigen Leben und Wirtschaften konkret beitragen?

 

Diese Frage stand im Mittelpunkt des Hearings des „Zukunftsforums“ der katholischen Kirche in Österreich am

8. Mai in Wien. Rund 70 TeilnehmerInnen haben über die Bereiche „Energiewende“, „zukunftsfähige Ernährung“, eine „faire Welt für alle“ und „gerechte Wirtschaft“ beraten.

 

Hauptreferenten waren der Nachhaltigkeitsexperte Mag. Hans Holzinger von der Robert Jungk-Bibliothek in Salzburg und Johannes Gutmann, Gründer und Geschäftsführer des Kräuterhandels-

unternehmens "Sonnentor". Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter eröffnete das Hearing, Bischof Alois Schwarz begleitete die Tagung.

 

Hier stellen wir Ihnen zum Download zur Verfügung:

> Ergebnisse & Handlungsempfehlungen (pdf 137 kb)

> Unterlage von Mag. Hans Holzinger | Nachhaltigkeit: Vom Wissen zum Handeln (pdf 150 kb)

> Unterlage von Johannes Gutmann | Gemeinwohl-Ökonomie (pdf 86 kb)

> Tagesablauf (pdf 134 kb)

> Anwesenheitsliste (pdf 50 bk)

> Bilder von der Veranstaltung (auf flickr)

> Sozialwort TV - Film zur Veranstaltung

 

Ziel des Hearings war es ausdrücklich nicht, abgestimmte Thesenpapiere oder Appelle an andere zu verabschieden, sondern konkrete Vorschläge und Projekte vorzulegen, die innerkirchlich umgesetzt werden können und sollen.

 

Als Vorbereitung auf das Hearing waren im Herbst 2014 Thesen und Handlungsvorschläge zu den einzelnen Themenbereichen auf dieser Website veröffentlicht worden.

Katholische Aktion
Österreich
A-1010 Wien, Spiegelgasse 3/2/6
T: +43.1.51552-3660
F: +43.1.51552-3764
E: office@kaoe.at
http://www.zukunftsforum3000.at/